inside the rainbow circle

inside the rainbow circle

Die Magie im Kreis des Regenbogens

Wenn man sich im Spray eines, von der Sonne beleuchteten, Wasserfalls befindet, kann man einen Regenbogenring um sich herum sehen. Bis zu dem Tag, an dem ich Jenny im Wasserfall fotografierte, wusste ich das auch noch nicht.
Der Wasserfall befand sich, zufälliger Weise, auch noch auf dem Land einer Hippie Kommune in der australischen "Rainbow Region".

Es war Jenny, die mir dieses Phänomen erstmals demonstrierte, indem sie mich während des Shootings dazu überredete, mich auszuziehen und zu ihr in die Gischt des Wasserfalls zu kommen - eine dieser Erfahrungen, die nicht verblassen.

Ich stehe also nackt, mit einer attraktiven, nackten Frau, an einem warmen, sonnigen Tag im subtropischen Regenwald, unter einem Wasserfall und kann einen Regenbogen-Ring um uns beide herum sehen, der in mir eine grenzenlose Freude über die Magie der Schöpfung auslöst, als Jenny mit ihrem Experiment, von dem ich bis dahin noch nichts wusste, fortfährt.

Sie: "Siehst Du den Regenbogen?" Ich: "Ja."

Sie geht ein paarmal auf und ab in die Knie und fragt:

"Hat er sich bewegt?" Ich: ""Nein."

Sie bittet mich darum, ein paarmal auf und ab in die Knie zu gehen, und fragt danach wieder:

"Hat er sich bewegt?" Ich: "Ja."

Damit war für Jenny klar, dass jeder von uns seinen eigenen Regenbogenring um sich hatte. Ihre Bemerkung im Original Text war:

"It´s not magic"


Die Fotografie wurde Ende der 70er Jahre analog, auf Ektachrome Professional, belichtet und erstmals 1981 in den Hogarth Galleries in Sydney ausgestellt. In der Fotocommunity habe ich es erstmals 2005 zur Diskussion eingestellt. Die Bildqualität hier lässt zu wünschen übrig. In Abwesenheit eines High End Scanners war aus dem Kleinbild-Dia nicht mehr herraus zu holen.


Meine ursprünglich in Englisch verfasste Bildbeschreibung lautete in etwa so:

Did you know that, when you´re inside the spray of a waterfall, the sun shining on it, forms a ring shaped rainbow right around you?
When I took this picture of Jenny under a waterfall, on the land of one of the Nimbin communes, she made me take off my clothes and get in there with her, so that I could see it with my own eyes.
For me, it was magic. Jenny tested the magic.
If you move, the rainbow ring around you moves as well. Jenny wanted to find out whether, if she moved and I stood still, did my rainbow move too?
Of course it didn´t, so for Jenny, it wasn´t magic ;-)