Wüstenfotograf

Wüstenfotograf

Die Wüste, wenn sie einen gepackt hat, läßt sie einen nicht mehr los. Bevor es bald zur nächsten Reise, auch in die Wüste, losgeht, ein Erinnerungsstück.
Man nennt es das bubble valley. Hier stehen hunderte solcher Formationen, entstanden durch Versteinerung von Mangroven. Also ewig alt, und der Hinweis darauf, das hier mal Süß- und Salzwasser aufeinander trafen.
Nicht mehr so ohne weiteres zu bereisen. Vielleicht auch gut so, weil die Gegend dadurch eventuell länger so erhalten bleibt.
Auf einem der Felsen mein Freund Gerhard, der mich diese Tour organisiert hatte.