Sun down at Torre Albercutx

Chronologisch sollten jetzt ja eigentlich Budapester Panoramen hier erscheinen.
Obwohl auch noch einige Venezia Bilder nach Veröffentlichung schreien.

Aber die neuesten Bilder, auch wenn nur kurz im Abstand hintereinander gemacht, sind immer die, die mich am meisten beschäftigen.

Deshalb hier von meinem Kurzaufenthalt auf der beleibtesten Insel ein Panorama, das ich schon lange auf dem Plan hatte.

Viel Zeit kreativ zu arbeiten war in den 4 Tagen leider nicht. Denn 12 Ferienwohnungen und Häuser standen auf der Auftragsliste.
Neben einer einzigartigen Finca mit einer andalusischen Rasse-Pferdezucht viel "Kleinkram" .

Torre Albercutx erreicht man, wenn man vom bekannten Aussichtspunkt Mirador auf Formentor rechts die kleine steile Bergstraße hoch fährt. Oben an einer Bauruine kann man parken. Von dort sind es wenige Schritte zu einer einmaligen Aussicht über ganz Formentor.

Ich hatte mir viel Zeit genommen weil ich den Ausblick nach einem stressigen Tag in Ruhe und lange geniessen wollte.
Aber auch hier ist man natürlich nicht alleine.

Neben einigen "Can you take a picture from us" war eine Gruppe junger Schweizer die furchtlos wie Gemsen direkt am wohl ca, 150 Meter Steilabhang sitzend Ihre Sundowner Party feierten neben der einmaligen Aussicht ein beeindruckende Erlebnis.

Entstanden aus 12 Einzelaufnahmen und dem 24mm NIKON AIS Juwel mit Hilfe eines 0.3 ND Reverse Grauverlaufsfilter.

Viel Spass.