Beschreibung

Manchmal findet man im digitalen Archiv Überraschendes, worüber man herzhaft lachen kann. Zum Beispiel mein erstes digitales Pseudo-Panorama, analog mit der Canon F1 auf Kodachrome 64 fotografiert, mit NIKON eingescannt und dann so lange mit PS daran herumgeschraubt, bis das vorliegende Ergebnis dabei herauskam. Nach heutigen Maßstäben primitiv. Aber: Das war noch im letzten Jahrhundert zumindest derart originell, dass die Stuttgarter WILHELMA es als Leuchtreklame großformatig über dem S-Bahn Abgang in der Stuttgarter Klettpassage (Hauptbahnhof) positionierte. Dort kamen so rund 50.000 Menschen am Tag vorbei. :-))
*seufz* Wo ist bloß die Zeit geblieben?

Kommt gut ins neue Jahr. Und herzliche Grüße nach Stuttgart an meinen Heimatzoo.