[Walimex 14mm 2.8 Für EOS-]

So ein Letztes aus der Testreihe, dann verschon ich euch ne Weile mit meinen Weitwinkeltests.

Abgeblendet auf Blende 11 - 1/180 bei ISO 400

Mein Fazit zu der Linse:
Für den Preis von 350€ bekommt man ein Objektiv das von der Verarbeitung her einen ausgesprochen ordentlichen Eindruck macht.

Die Ausstattung mit Gegenlichtblende und Objektivbeutel entspricht ordentlichem Standard.

Die subjektive Schärfe (keine Labor- und Auflösungstests) ist gut, auch wenn sie in den Randbereichen leicht nachlässt. Verzeichnungen/Verzerrungen sind erkennbar.

Einsatzbereich eher Landschaft und Fun als Architektur, Portrait/Beauty schließt sich bei einer Brennweite von 14 mm automatisch aus.

Autofocus Fehlanzeige, aber in diesem Weitwinkelbereich und dem geplanten Einsatzbereichen gut verkraftbar. Auch die manuelle Blende (Werte werden nicht an Kamera übertragen) kann man bei diesem Preis akzeptieren (man fühlt sich etwas an alte Zeiten erinnert) Lt. Bewertungen bei Amazon scheint es eine relativ große Qualitätsstreuung bei dem Objektiv zu geben, so dass es schon mal vorkommen kann, dass man eine Linse nochmals tauschen muss. Ich habs im ersten anlauf geschafft eine für meine Ansprüche ausreichende Qualität zu bekommen ;-)

Fazit: Die Linse wird ihren festen Platz in meiner Fototasche bekommen und ist für den gelegentlichen besonderen Einsatz eingeplant.

[fc-foto:37944472]
[fc-foto:37944462]