Der "Geh Denken!" - Stein vom 29.05.18

Der "Geh Denken!" - Stein vom 29.05.18

Ich kann mich ans Ufer eines rauschenden Gebirgsbach setzen und warten, bis das Getöse des Wassers die eigenen Gedanken komplett überblendet. Dann findet sich Raum für die Inspiration, die mich das Alter, die Größe und die Vielfalt der Natur, deren wir alle ein Teil sein dürfen, erkennen lässt und in mir Respekt für alle ihre Erscheinungsformen erweckt.


Sogar ein Stein aus dem Bach hat Geschichte, ein vielfaches länger als unsere eigene.


Wäre es nicht schön, wenn man die Steine nach einer Lösung für seine Probleme fragen könnte und dann dafür auch eine Antwort bekäme?


Fragen kann man - mit einem gewissen Risiko, dass man dafür in eine Anstalt eingeliefert wird - aber ich glaube die einzige klare Antwort, sollte diese jemals kommen, wäre: "Geh denken!"