1-Stein²-5-2012

1-Stein²-5-2012

Gegen Ende des Sommers habe ich entgegen aller Vernunft mir doch wieder eine neue Kamera kommen lassen. Mit äußerst frohem Gemüt habe ich ein paar Stunden Weissach-Ripples fotografiert und mich dann auf dem Kiesbett im Fluß etwas in die Sonne gelegt, wo ich für einige Zeit eingeschlafen bin.

Als ich wieder erwachte, lag dieser Stein mit seinem etwas gezwungenen Lächeln umittelbar vor mir. Es fühlte sich an als wollte er mich dazu überreden, endlich wieder einmal ein paar Steine zu portraitieren.